Startseite » Katalog » welpe-im-neuem-zuhause

Welpenkauf – Ihr Welpe im neuen Zuhause

Der große Tag ist gekommen und Ihr Welpe kann abgeholt werden! Eine oftmals längere Wartezeit für den Welpenkauf ist überstanden und die Familie und Freunde warten sehsüchtig auf den Einzug des Welpen. Bedenken Sie jedoch, dass dieser Welpenkauf nicht nur einfach ein Kaufgeschäft ist, die Vorgang des Welpenkauf hat für den Welpen selbst große Einschnitte.

Der Welpe wird mit 8 Wochen aus der Obhut der Mutter und Geschwister herausgerissen, noch fremde Leute knuddeln ihn und nehmen ihn auf den Arm. Es ist besonders wichtig, dass die ersten Erlebnisse für den Welpen nach dme Welpenkauf besonders positiv sind. Eine Abholung mit dem Auto wäre am sinnvollsten, Idealerweise sind Sie zu Zweit, so dass sich immer eine Person während der Fahrt um den Welpen kümmern kann. Für den Fall, dass der Hund sich erbrechen muss, sollten Sie Ihre Fahrzeugpolster mit einer Decke auslegen. Bei längeren Fahrten sollten Sie dem Welpenkauf frisches Wasser reichen und auch mal eine Pause einlegen.

Endlich Zuhause angelangt, wartet schon die ganze Familie, Verwandte und Freunde auf den Einzug des neuen Welpen. Die Spannung nach dem Welpenkauf ist durchaus verständlich, aber hier sollte die Vernunft siegen. Halten Sie die ersten Tage jeglichen Besuch von Ihrem Welpen fern, damit er sein neues Zuhause ungestört und selbständig entdecken kann. Zeigen Sie dem Welpen seinen eingerichteten Schlafplatz, die Futterstelle und auch den Platz an dem er sich lösen darf. Halten Sie bitte frisches Wasser am Schlafplatz bereit. Wahrscheinlich wird Ihr Welpe in der ersten Nacht nach seiner Mutter und Geschwistern schreien und sehr unruhig sein. Verbringen Sie ruhig einige Nächte mit Ihrem Welpen oder lassen Sie ihn in Ihrem Schlafzimmer schlafen, damit Sie merken, wenn der Welpe zwischenzeitlich wach wird und Sie ihn schnell zum Löseplatz bringen können

Zurück